Home   Kontakt   Suche     
  Aktuelles/News   Das Dojo   Bildergalerie   Karate/Lehrgänge   Links/Tipps   Gästebuch   Internes  

Lehrgangstermine
Was ist Karate >
Stiloffen >
Geschichte >
Katas, Gürtel >
  Gürtelfarben
  Kleidung / Gi
  Shotokan-Katas
  Prüfungsordnung
  Begrüßung, Regeln
jap. Ausdrücke >
Multimedia/Filme
Empfehlungen

cmslight

Prüfungsordnung DKV

Shotokan Prüfungsordnung Bearbeitungsstand: 01.08.2004

Neu: Illustrierte Prüfungshilfen für die Kyus: 9 bis 1. Wirklich sehr sehr gut! :-)
  • Zuerst die Gürtelfarbe/Kyu (rechts) auswählen
  • Dann in der zweiten Zeile die PDF-Datei: Kyu9 bis Kyu1 anklicken oder mit "rechte Maustaste" -> "Ziel speichern unter" auf die eigene Festplatte kopieren

9. Kyu Unterstufe - Prüfungsprogramm zum weißen Gürtel

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu9.pdf
Kihon
1. ZK v Oi-Zuki
2. ZK v Gyaku-Zuki
3. ZK v Age-Uke
4. ZK v Soto-Ude-Uke
5. ZK v Gedan-Barai
6. ZK v Mae-Geri Chudan (aus Chudan Kamae)

Kata
Taikyoku Shodan

Die Taikyoku-Shodan entspricht der Heian-Shodan jedoch nur mit den Techniken Gedan-Barai und Oi-Zuki. Tettsui-Uchi, Age-Uke und Shuto-Uke kommen nicht vor. Die letzten vier Techniken werden wie die ersten vier Techniken geradlinig ausgeführt.

Kumite
Gohon Kumite

Tori (Angreifer) UKE (Verteidiger)
Ausgangsstellung links Zenkutsu-Dachi Shizentai
1. Bewegung rechts vor links zurück

Ablauf
1. Oi-Zuki Jodan 5x Age-Uke 5x
nach dem 5. Angriff Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
2. Oi-Zuki Chudan 5x Soto-Ude-Uke 5x
nach dem 5. Angriff Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan

8. Kyu Unterstufe - Prüfungsprogramm zum gelben Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu8.pdf
Kihon
1. ZK v Oi-Zuki
2. ZK v Gyaku-Zuki
3. ZK r Age-Uke
4. ZK v Uchi-Ude-Uke
5. ZK r Soto-Ude-Uke
6. ZK v Gedan-Barai
7. KK v Shuto-Uke
8. ZK v Mae-Geri Jodan
9. KB s Yoko-Geri Kemoni 3x links, 3x rechts mit Übersetzschritt

Kata
Heian Shodan

Kumite
Gohon Kumite

TORI UKE
Ausgangsstellung links Zenkutsu-DachiShizentai
1. Bewegung rechts vor rechts zurück

Ablauf
1. Oi-Zuki 5xAge-Uke 5x
nach dem 5. Angriff GegenangriffGyaku-Zuki Chudan
2. Oi-Zuki Chudan 5x Soto-Uke-Uke 5x
nach dem 5. Angriff Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan


7. Kyu Unterstufe - Prüfungsprogramm zum orange Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu7.pdf
Kihon
1. ZK v Oi-Zuki
2. ZK v Sanbon-Zuki
3. ZK r Age-Uke
4. ZK v Soto-Ude-Uke
5. KK r Gedan-Nagashi-Uke
6. ZK v Uchi-Ude-Uke
7. KK v Shuto-Uke
8. ZK v Mae-Geri (aus Chudan-Kamae)
9. ZK v Mawashi-Geri
10. KB s Yoko-Geri Kekomi (3x rechts u. links, mit Übersetzschritt)

Kata
Heian Nidan

Kumite
Sanbon Kumite

TORIUKE
Ausgansstellunglinks Zenkutsu-DachiShizentai
1. Bewegung rechts vor links zurück

Ablauf
1. Oi-Zuki Jodan 3x Age-Uke 3x
nach dem 3. Angriff Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
2. Oi-Zuki Chudan Soto-Uke-Uke 3x
nach dem 3. Angriff Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
3. Mae-Geri Chudan 3x Nagashi-Uke 3x
nach dem 3. AngriffGegenangriff Gyaku-Zuki Chudan

6. Kyu Unterstufe - Prüfungsprogramm zum grünen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu6.pdf
Kihon
1. ZK v Sanbon-Zuki
2. ZK r Age-Uke/Gyaku-Zuki
3. ZK v Yoko-Uraken Jodan
4. KK r Shuta-Uke/ZK Gyaku-Tate-Nukite
5. ZK v Uchi-Ude-Uke / Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki
6. ZK v Mae-Geri Jodan
7. ZK v Mawashi-Geri
8. ZK v Yoko-Geri Kekomi
9. KB s Yoko-Geri Keage (3x rechts und links, mit Übersetzschritt)

Kata
Heian Sandan

Kumite
Kihon Ippon Kumite

TORIUKE
Ausgangsstellung 1x links und 1x rechts Shizentai
Zenkutsu-Dachi

1. Bewegung rechts vor Jeweils nach Angabe Ablauf
1. Oi-Zuki Jodan Age-Uke
1x rechts und 1x links zurück Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
2. Oi-Zuki Chudan Soto-Ude-Uke
1x rechts und 1x links zurück Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
3. Mae-Geri ChudanGedan-Barai rechts 45° in ZK und Nagashi-Uke links 45° in KK
jeweils Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan

5. Kyu Unterstufe - Prüfungsprogramm zum 1. blauen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu5.pdf
Kihon
1. ZK v Ren-Zuki (Jodan/Chudan)
2. ZK r Age-Uke / Gyaku-Zuki
3. ZK v Soto-Ude-Uke/Gyaku-Mae-Empi
4. KK r Morote-Uchi-Ude-Uke/ZK Gyaku-Zuki
5. KK v Shuto-Uke/ZK Gyaku-Shuto-Uchi Jodan
6. ZK v Mae-Geri/Oi-Zuki (beim Absetzen)
7. ZK v Mawashi-Geri/Gyaku-Zuki
8. KB s Yoko-Geri Keage (übersetzen)/Yoko-Geri Kekomi (Drehung)(3x zu beiden Seiten)

Kata
Heian Yondan
Heian Shodan bis Sandan können nach Wahl des Prüfers geprüft werden.

Kumite
Kaishi Ippon Kumite

TORIUKE
Ausgangsstellung 1x links und 1x rechts jeweils gleichseitig Zenkutsu-Dachi 1x links und 1x rechts Kamae

1. Bewegung Schritt rechts vor frei

Ablauf
1.a. Oi-Zuki Jodan a. Age-Uke danach
b. Abwehr Age-Uke b. Angriff Oi-Zuki Jodan
c. Konter Gyaku-Zuki Chudan

2. a. Oi-Zuki Chudana. Soto-Ude-Uke danach
b. Abwehr Soto-Ude- Uke b. Angriff: Oi-Zuki Chudan
c. Konter Gyaku-Zuki Chudan

3. a. Mae-Geri Chudan a. Nagashi-Uke danach
b. Abwehr Nagashi-Uke b. Angriff: Mae-Geri Chudan
c. Konter Gyaku-Zuki Chudan

Partnerübungen zum Freikampf
Die Angriffe sind jeweils dreimal aus Hidari-Kamae (Ausgangsstellung linkes Bein vorne) und dreimal aus Migi-Kamae (Ausgangsstellung rechtes Bein vorne) auszuführen.

TORI UKE
Ausgangsstellung Gleichseitige Beide links oder rechts vor Ausgangsstellung
1. Bewegung Suri-Ashi vor in ZK Sabaki 45° in KK

Ablauf
Gyaku-Zuki Jodan Soto-Ude-Uke
Gegenangriff Gyaku-Zuki Chudan
oder Uraken-Uchi

4. Kyu Mittelstufe - Prüfungsprogramm zum 2. blauen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu4.pdf
Kihon
1. ZK v Ren-Zuki (Jodan/Chudan)
2. ZK v Sanbon-Zuki
3. ZK r Age-Uke/Mae-Geri (hinten absetzen)- Gyaku-Zuki
4. ZK v Soto-Ude-Uke/KB Yoko-Empi/Yoko-Uraken Jodan
5. KK r Morote-Uchi-Ude-Uke/ZK Kizami-Zuki Jodan/Gyaku-Zuki
6. KK v Shuto-Uke/Mae-Ashi-Geri (v.Bein)/ZK Gyaku-Tate-Nukite
7. ZK v Mae-Geri (hinten absetzen)/Mawashi-Geri
8. ZK v Uhiru-Geri
9. KB s Yoko-Geri Keage (Übersetzen)/Yoko-Geri Kekomi (Drehung 3x zu beiden Seiten)

Kata
Heian Godan
Heian Shodan bis Yondan kann nach Wahl des Prüfers geprüft werden.

Kumite
Kaeshi Ippon Kumite

TORI UKE
Ausgangsstellung1x links und 1x rechts 1x links und 1x rechts in Kamae in Kamae

1. Bewegungrechts vor freiem Ablauf
1.a. Oi-Zuki Jodan a. Age-Uke, danach
b. Abwehr Soto- Ude-Uke b. Angriff: Oi-Zuki Chudan
c. Konter Gyaku-Zuki

2.a. Oi-Zuki Chudan a. Soto-Ude-Uke danach
b. Abwehr Nagashi- Uke b. Angriff: Mae-Geri Chudan
c. Konter Gyaku-Zuki

3.a. Mae-Geri Chudan a. Gedan-Barai, danach
b. Abwehr Age-Uke b. Angriff: Oi-Zuki Jodan
c. Konter Gyaku-Zuki

Partnerübungen zum Freikampf
TORI UKE
Ausgangsstellung Gleichseitige Beide links oder rechts vor Ausgangsstellung

Ablauf
1. Bewegung Suri.Ashi Mae-Mawashi-GeriSabaki 45° in KK
Te-Nagashi-Uke Jodan oder ChudanGegenangriff Gyaku-Zuki oder Uraken Jodan

3. Kyu Mittelstufe - Prüfungsprogramm zum 1. braunen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu3.pdf
Kihon
1. ZK v Ren-Zuki (Jodan-Chudan)
2. ZK v Oi-Zuki Jodan/ZK r Gedan-Barai/ZK v Oi-Zuki Chudan
3. ZK v Age-Uke/Mae-Geri (hinten absetzen)/Gedan-Barai/Gyaku-Zuki
4. KK r Morote-Uchi-Ude-Uke/ZK Shuto-Uchi Jodan (vorderer Arm)/ Gyaku-Zuki
5. ZK v Soto-Ude-Uke/KB Yoko-Empi/Yoko-Uraken Jodan/Gyaku-Zuki
6. KK r Shuto-Uke/Yoko-Geri Kekomi (vorderes Bein)/ZK Gyaku-Tate-Nukite
7. ZK v Mae-Ashi-Geri/Mawashi-Geri
8. ZK v Ushiro-Geri
9. KB s Yoko-Geri Kekomi/ZK Gyaku-Mae-Empi/KB Gedan-Barai (3x links, 3x rechts)

Kata
Tekki Shodan
Heian Shodan bis Godan können nach Wahl des Prüfers geprüft werden.

Bunkai
Kenntnis der Anwendung aller Techniken der Heian Godan
Praktische Demonstration eines Ablaufes (mehrere Techniken) der Heian Godan nach Wahl des Prüflings.

Kumite
Jiyu Ippon Kumite (alle Angriffe jeweils 2x)

TORI UKE
Ausgangsstellung Freie Seitenwahl aus Kamae. Bewegung Schritt vor.
1. Oi-Zuki JodanAbwehr und Gegenangriff sind frei.

Es ist Suri-Ashi (Gleitbewegung) und Kai-Ashi (Schritt) zu zeigen. Der
2. Oi-Zuki Chudan
3. Mae-Geri ChudanGegenangriff wird zu Chudan
4. Ushiro-GeriChudan Kamae zurückgenommen

Partnerübung zum Freikampf
TORI UKE

Ausgangsstellung
Gleichseitige Beide links oder rechts vor

Ausgangsstellung
1. Bewegung
Suri-Ashi
Suri-Ashi
Ablauf
Kizami-Zuki Jodan
De-Ai mit Te-Nagashi-Uke und Gyaku-Zuki Chudan

Seitenverkehrte Ausgangsstellung
Uraken-Jodan
De-Ai mit Te-Nagashi-Uke und Gyaku-Zuki Chudan

2. Kyu Mittelstufe - Prüfungsprogramm zum 2. braunen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu2.pdf (Kihon Kumite)
Kihon
1. ZK v Sanbon-Zuki
2. ZK v Oi-Zuki Jodan/r. Gedan-Barai/ v. Ren-Zuki (JOdan-Chudan)
3. ZK r Age-Uke/Soto-Ude-Uke/Gyaku-Zuki
4. KK r Shuto-Uke/ZK Shuto-Uchi (vorderer Arm)/Gyaku-Haito-Uchi Jodan
5. ZK v Mae-Geri/Mawashi-Geri (gleiches Bein)/ Gyaku-Zuki
6. ZK v Ushiro-Geri/Gyaku-Zuki Chudan
7. ZK v Ura-Mawashi-Geri/Gyaku-Zuki (oder nach eigener Wahl) Ashi-Barai/Gyaku-Zuki
8. KB s Yoko-Geri Keage (ohne Absetzen-gleiches Bein) / Yoko-Geri Kekomi (3x zu beiden Seiten)

Kata
Bassai Dai
Heian Shodan bis Godan und Tekki Shodan können nach Wahl des Prüfers geprüft werden.

Bunkai
Kenntnis der Anwendung aller Techniken der Bassai-Dai
Praktische Demonstration eines Ablaufes mit Partner nach Angabe des Prüfers.

Kumite
Jiyu Ippon Kumite (alle Angriffe jeweils 2x)

TORI UKE
Ausgangsstellung Freie Seitenwahl Freie Seitenwahl aus Kamaeaus Kamae
1. Bewegung Suri-Ashi frei Ablauf1. Kizami-Zuki Jodan Abwehr und Gegenangriff sind frei.
2. Oi-Zuki Chudan Es ist Suri-Ashi (Gleitbewegung) und Kai-Ashi (Schritt) zu zeigen. Der Gegen-
3. Mae-Geri Chudan angriff wird zu Ch Kamae zurückgenommen.
4. Mawashi-Geri Es sind auch Fuß- Chudan oder Jodan techniken zu zeigen! mit dem vorderen oder hinteren Bein.
5. Ushiro-Geri Chudan

Jiyu Kumite

1. Kyu Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 3. braunen Gürtel zurück

Prüfungshilfen von Prüferreferent Alfred Heubeck: Kyu1.pdf (Kihon Kumite)
Kihon (aus Kamae)
1. ZK v Kizami-Zuki/v Ren-Zuki (Jodan-Chudan)
2. ZK v Oi-Zuki/(v. Bein zurück in Neko-Ashi-Dachi) NK Te-Otoshi-Uke/Mae-Ashi Geri/ZK Gyaku-Zuki
3. KK r Uchi-Ude-Uke/Yoko-Geri Kekomi (vorderes Bein)/ ZK Gyaku-Zuki
4. ZK v Shuto-Uchi (von innen)/ Mae-Geri (hinten absetzen)/ Gyaku-Haito-Uchi Jodan
5. ZK v Ushiro-Geri/Yoko-Uraken-Uchi Jodan/Gyaku-Zuki
6. ZK v Mae-Mawashi-Geri/Ura-Mawashi-Geri (oder nach eigener Wahl) Mae-Mawashi-Geri/ v Ashi-Barai/Gyaku-Zuki
7. ZK v Mae-Geri/Mawashi-Geri/Ushiro-Geri (2x je Richtung)
8. KB s Yoko-Geri Keage (ohne Absetzen, gleiches Bein)/Yoko-Geri Kekomi
9. ZK v Ashi-Barai/Uraken-Uchi Jodan/Gyaku-Zuki

Kata
- Tokui Kata Wahl aus Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, nicht Bassai-Dai
- Heian Shodan bis Godan, Tekki Shodan und Bassai Dai können nach Wahl des Prüfers geprüft werden.

Bunkai
- Kenntnis der Anwendung aller Techniken der Tokui Kata
- Praktische Demonstration eines Ablaufes mit Partner nach Angabe des Prüfers.

Kumite
Jiyu Ippon Kumite (alle Angriffe jeweils 2x)

TORI UKE
Ausgangsstellung Freie Seitenwahl aus Kamae
Bewegung Schritt vor frei Ablauf
1. Oi-Zuki Jodan. Abwehr und Gegenangriff sind frei. Es ist Suri-Ashi
2. Oi-Zuki Chudan (Gleitbewegung) und Kai-Ashi (Schritt) zu zeigen. Der Gegenangriff ist
3. Mae-Geri Chudan angriff wird zu Chudan Kamae zurückgenommen.
4. Mawashi-Geri Es sind auch Fuß-Chudan oder Techniken zu zeigen ! Jodan mit dem vorderen oder mit dem hinteren Bein.
5. Ushiro-Geri Chudan

Jiyu Kumite

1. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 1. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
1. ZK v Oi-Zuki
2. ZK v Sanbon-Zuki
3. ZK v Ren-Zuki (Jodan-Chudan)/ZK r Age-Uke/Gyaku-Zuki/ZK v Uraken/Gyaku-Zuki
4. ZK v Ren-Zuki (Jodan-Chudan)/KK r Morote-Uchi-Uke/ZK Gyaku-Zuki/ZK v Oi-Zuki Chudan
5. ZK v Mae-Geri/Ren-Zuki (Jodan-Chudan)
6. ZK v Mawashi-Geri/Yoko-Geri Kekomi (gleiches Bein)/Gyaku-Zuki
7. ZK v Kizami-Zuki/Ushiro-Geri/Gyaku-Zuki
8. KB s Yoko-Geri Keage (übersetzen) / Yoko-Geri Kekomi (aus der Drehung)
9. ZK v Gyaku-Zuki/Ura-Mawashi-Geri/Gyaku-Zuki (oder nach eigener Wahl) Gyaku-Zuki/v Ashi-Barai/Gyaku-Zuki
10. ZK v Ashi-Barai (vorderer Fuß) Yoko-Uraken Jodan/Gyaku-Zuki/ Mawashi-Geri/Gyaku-Zuki

Kata
Tokui Kata Wahl aus Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, nicht die Prüfungs Kata zum 1. Kyu
Shitei Kata nach Wahl der Prüfer aus den Heian - Kata, Tekki Shodan, Bassai Dai, und der Tokui Kata zum 1. Kyu

Bunkai
Kenntnis der Anwendung aller Techniken der Tokui Kata
Praktische Demonstration eines Ablaufes mit Partner nach Angabe des Prüfers.

Kumite
Das Kumite zum 1. Dan ist das gleiche wie zum 1. Kyu

2. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 2. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
1. ZK v Kizami-ZUki/Sanbon-Zuki
2. ZK v Ren-Zuki (Jodan-Chudan)/ZK r Age-Uke/Mae-Geri (hinten absetzen) Gyaku-Zuki/ZK v ZK Gyaku-Zuki
3. ZK v Uchi-Ude-Uke/Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki/KK r Shuto-Uke/ZK v Ushiro-Geri/Uraken/Gyaku-Zuki
4. ZK v Mae-Geri/Ren-Zuki (Jodan-Chudan)
5. ZK v Mae-Geri/Mawashi-Geri (mit dem gleichen Bein)/Uraken/Gyaku-Zuki
6. ZK v Mae-Mawashi-Geri / Ura-Mawashi-Geri / Gyaku-Zuki (oder nach eigener Wahl) Mae-Mawashi-Geri / Ushiro-Geri / Gyaku-Zuki
7. KB s Yoko-Geri Keage ( übersetzen ) / Yoko-Geri Kekomi ( aus der Drehung )
8. u. 9. Nach Angabe der Prüfer

Kata
Tokui Kata freie Wahl. Nicht Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, Heian-Kata und Tekki Shodan

2 Shitei Kata nach Wahl der Prüfer aus Bassai Dai, Jion, Empi, Kanku Dai, Hangetsu den Heian - Kata und Tekki Shodan

Bunkai
Kenntnis der Anwendung aller Techniken der Tokui Kata

Praktische Demonstration eines Ablaufes mit Partner nach Angabe des Prüfers.

Kumite
Das Kumite zum 2. Dan ist das gleiche wie zum 1. Kyu

3. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 3. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
1. - 4. Techniken nach Ansage des Prüflings (siehe Kommentar unten)
5. - 7. Überprüfung aus dem gesamten Programm bis 2.Dan
8. - 9. nach Wahl und Ansage der Prüfer

Kata
Tokui Kata freie Wahl. Nicht Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, Heian-Kata und Tekki 1

2 Shitei Kata nach Wahl der Prüfer aus Heian-Kata und Tekki 1, Bassai Dai, Jion, Empi, Kanku Dai, Hangetsu, Bassai Sho, Kanku Sho, Meikyo, Sochin, Jitte, Tekki Nidan,

Bunkai
Erklären des Ablaufes der gewählten Kata nach Angabe der Prüfer

Kumite
Jiyu Ippon Kumite

nach Wahl und Ansage der Prüfer

Jiyu - Kumite

Kommentar zu Kihon 1. - 4.

Dem Prüfling soll dadurch die Gelegenheit gegeben werden, Techniken selbst zu wählen, die seine Stärken innerhalb des Grundschulprogramms für den 3. Dan zeigen.

4. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 4. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
1. - 4. Techniken nach Ansage des Prüflings
5. - 8. nach Wahl und Ansage der Prüfer

Kata
Tokui Kata freie Wahl. Nicht Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, Heian-Kata und Tekki 1 und die Tokui Kata der 2. und 3. Danprüfung

2 Shitei Kata nach Wahl der Prüfer aus Heian-Kata und Tekki 1, Bassai Dai, Jion, Empi, Kanku Dai, Hangetsu, Bassai Sho, Kanku Sho, Meikyo, Sochin, Jitte, Tekki Nidan, Nijushiho, Gankaku, Chinte

Bunkai
Erklären des Ablaufes der gewählten Kata nach Angabe der Prüfer
Fragen zu einzelnen Bewegungen einer vom Prüfling gezeigten Kata

Kumite
Jiyu Ippon Kumite

nach Wahl und Ansage der Prüfer

Jiyu - Kumite

5. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 5. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
1. - 4. Techniken nach Ansage des Prüflings
5. - 8. nach Wahl und Ansage der Prüfer

Kata
Tokui Kata freie Wahl. Nicht Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, Heian-Kata und Tekki 1 und die Tokui Kata der 2. bis 4. Danprüfung

2 Shitei Kata nach Wahl der Prüfer aus Heian-Kata und Tekki 1, Bassai Dai, Jion, Empi, Kanku Dai, Hangetsu, Bassai Sho, Kanku Sho, Meikyo, Sochin, Jitte, Tekki Nidan, Nijushiho, Gankaku, Chinte, Tekki Sandan, Gojushiho Sho, Gojushiho Dai, Unsu

Bunkai
Erklären des Ablaufes der gewählten Kata nach Angabe der Prüfer
Fragen zu einzelnen Bewegungen einer vom Prüfling gezeigten Kata

Kumite

Jiyu Ippon Kumite nach Wahl und Ansage der Prüfer

Jiyu-Kumite

6. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 6. schwarzen Gürtel zurück

Kihon
4 Techniken nach Wahl des Prüfers

Kata
Tokui Kata freie Wahl. Nicht Bassai Dai, Jion, Kanku Dai, Empi, Hangetsu, Heian-Kata und Tekki 1 und die Tokui Kata der 2. bis 5. Danprüfung

1 Shitei Kata Bassai Sho, Kanku Sho, Meikyo, Sochin, Jitte, Tekki Nidan, Nijushiho, Gankaku, Chinte, Tekki Sandan, Gojushiho Sho, Gojushiho Dai, Unsu

Bunkai
Erklären des gesamten Ablaufes der vorgeführten Kata

Kumite
Formen nach Wahl des Prüflings

7. Dan Oberstufe - Prüfungsprogramm zum 7. schwarzen Gürtel zurück

Kata
2 Tokui Kata

Bunkai
Nach Wahl des Prüflings


Kumiteformen zurück

Gohon Kumite zurück

Beide Partner stehen sich im SHIZENTAI gegenüber

Gruß im Stand

Der Angreifer findet durch Ausstrecken beider Arme mit Fäusten die richtige Distanz in der gewählten Angriffsstufe.

Einnehmen der Ausgangsstellung ZENKUTSU-DACHI, rechter Fuß zurück mit Gedan-Barai.

Ansagen der Angriffsstufe

Fünfmaliger Angriff; den letzten angriff mit Kiai;

Der Verteidiger ist fünfmal mit der Abwehr zurückgegangen.

Nach der fünften Abwehr kontert er mit Kiai.

Der Verteidiger setzt den hinteren Fuß vor in Shizentai, der Angreifer geht in Shizentai zurück.

Das Gleiche von der anderen Seite und danach mit der anderen Angriffsstufe.

Die Übung wird durch Gruß im Stand beendet.

Sanbon Kumite zurück

Wie GOHON KUMITE nur mit drei AngriffenWie GOHON KUMITE nur mit drei Angriffen.

Kihon Ippon Kumite zurück

Beide Partner stehen sich im SHIZENTAI gegenüber

Gruß im Stand

Der Angreifer findet durch Ausstrecken beider Arme mit Fäusten die richtige Distanz in der gewählten Angriffsstufe.

Einnehmen der Ausgangsstellung ZENKUTSU-DACHI rechts bzw. links zurück mit Gedan-Barai (Fußangriffe aus Chudan Kamae)

Ansagen der Angriffsstufe, (2-3 Sek. Konzentration)

Einmaliger Angriff mit Kiai.

Nach Zanshin (2-3 Sek.) Rückkehr in Shizentai und erneuter Beginn des obenstehenden Vorgangs.

Die Übung wird durch Gruß im Stand beendet.

Kaeshi Ippon Kumite zurück

Beide Partner stehen in Zenkutsu-Dachi in Chudan-Kamae.

Tori greift mit der ersten Technik an, Uke geht einen Schritt mit Abwehr zurück; anschließend greift Uke selbst mit einem ganzen Schritt mit einer neuen Technik an.

Tori (jetzt als Verteidiger) geht mit einer Abwehr zurück und punktet mit Gegenangriff.

Jiyu Ippon Kumite zurück

Das JIYU-IPPON-KUMITE ist die letzte Stufe vor dem Jiyu Kumite (freier Kampf). Daher hängt die Ausführung davon ab, inwieweit sich der Karateka vom KIHON-IPPON-KUMITE zum freien Kampf entwickelt hat. Je weniger er den freien Kampf beherrscht, desto formaler sollte der Ablauf des JIYU-IPPON-KUMITE gezeigt werden.

Grundsätzlich gilt:

Sinnvolles Bewegen des Angreifers vor dem Angriff ist erwünscht, um sich eine Gelegenheit zum Angriff zu erarbeiten. Dabei muß der Verteidiger die Angriffsfläche freigeben.

Der Verteidiger soll vor dem Angriff so wenig wie möglich zurückweichen, um dem Angreifer die Einnahme des gewünschten Abstands zu ermöglichen.

Der Angriff soll stehen gelassen werden, um einen korrekten Gegenangriff zu ermöglichen. Der Gegenangriff muß zurückgeschnappt werden!

Nach dem Gegenangriff wahren beide Partner Zanshin durch Auseinanderrücken und Einnehmen von Chudan Kamae, bevor sie in die neue Ausgangsstellung zurückkehren.

Der Angreifer soll zeigen, daß er den Verteidiger ohne dessen Abwehr hätte ernsthaft gefährden können.

Der Verteidiger muß dem Angriff standhalten können und hat in seinem Gegenangriff eine hohe Effektivität und ein Höchstmaß an Kontrolle zu zeigen, da der Angreifer den Gegenangriff nicht abwehrt.

Deai-Techniken, d.h. Kontertechniken, die gleichzeitig mit der Technik des Angreifers ausgeführt werden, sind im Prüfungskumite nicht erwünscht.

Jiyu Ippon Kumite zurück

Im JIYU KUMITE der Prüfung soll der Kämpfer demonstrieren, daß er sich mit den gelernten Techniken frei bewegen und diese ohne eigene oder die Gefährdung des Gegners anwenden kann. Dabei ist unerheblich, wer den Prüfungskampf "gewinnt".

Sinnvolle Kampfhaltung, richtiges Abstandsgefühl, insbesondere für die ausgeführten Techniken, Erkennen und Ergreifen von "Gelegenheiten", die Fähigkeit einen "Ippon" (Kampfpunkt) zu erreichen, Konditionsstärke und nicht zuletzt Fairness sind Kriterien des Jiyu Kumite.


Grundsätze zurück

Kihon Grundsätze für Kihon zurück

Die folgenden Grundsätze sind bei den Prüfungen zu beachten:

Alle Keri-Techniken werden grundsätzlich (wenn nichts anderes vorgeschrieben ist) Jodan ausgeführt. Dabei sind die körperlichen und altersbedingten Gegebenheiten zu berücksichtigen und dadurch Ausführungen in einer anderen Stufe möglich.

Armtechniken werden grundsätzlich (wenn nichts anderes vorgeschrieben ist) Chudan ausgeführt.
Techniken und Kombinationen werden, wenn nichts anderes vorgeschrieben ist, 5x gezeigt.

Kumite Grundsätze für Partnerübungen zum Freikampf zurück

Die Angriffe sind jeweils dreimal aus Hidari-Kamae (Ausgangsstellung linkes Bein vorne) und dreimal aus Migi-Kamae (Ausgangsstellung rechtes Bein vorne) auszuführen. Dies soll möglichst aus der Bewegung erfolgen.
Der Angreifer muß die Angriffstechnik und -stufe jeweils einmal vor der Ausführung der ersten Technik ansagen


Downloads / Formulare, Dokumentationen
DKV - Prüfungsordnung als PDF:Pruefungsordnung_DKV.pdf

 
Inhalt
Bunt: Die Kyu-Grade
Weiß (9. Kyu)
Gelb (8. Kyu)
Orange (7. Kyu)
Grün (6. Kyu)
Blau (5. Kyu)
Blau (4. Kyu)
Braun (3. Kyu)
Braun (2. Kyu)
Braun (1. Kyu)

Schwarz: Die DAN-Grade
1. Dan 2. Dan 3. Dan 4. Dan 5. Dan 6. Dan 7. Dan

Kumite - Formen
Gohon Kumite
Sanbon Kumite
Kihon Ippon Kumite
Kaeshi Ippon Kumite
Jiyui Ippon Kumite
Jiyui Kumite

Grundsätze
Kihon Grundsätze
Kumite Grundsätze

DKV Prüfungsordnung als PDF-Datei
Prüfungsordnung Shotokan, 29 Seiten